Einritt

Suche

Zur Volltextsuche auf unsere Website geben Sie hier bitte einen oder mehrere Begriffe ein.


Anmeldung zur Sippung

Winterung 161/162

Vielliebe Freunde,

wir werden diese Winterung sippen, müssen aber die Anzahl derer, die an den Sippungen teilnehmen können, beschränken. Es ist daher unbedingt erforderlich, dass sich alle, auch eigene Sassen (ausgenommen Thron, Kantzler und Marschall) zu den jeweiligen Sippungen anmelden.

Damit die Sippungen überhaupt durchgeführt werden können, wurde zunächst einmal ein Hygienekonzept erarbeitet, welches Ihr hier undefinedeinsehen könnt. Weiterhin wurden verbindlich gültige Regeln für den Sippungsablauf festgelegt, die könnt Ihr undefinedhier einsehen.

Anmeldung zur Sippung

Die Anmeldung zur Sippung muss bis Sonntag 20:00 Uhr vor der Sippung (Uhutag Dienstag) schriftlich oder per Mail beim Kantzlerambt eingegangen sein. Gebt bitte auch unbeding an, ob Ihr atzen wollt, weil unsere Styxin Waltraut nur vorbestellte Atzung herausgegeben darf.

Wenn das maximale Kontingent von 28 Schlaraffen ausgeschöpft ist, kann keine Anmeldung mehr erfolgen. Ihr erhaltet daher spätestens am Montag abend vor der eigentlichen Sippung vom Kantzlerambt Bescheid, wenn Eure Anmedung unwirksam ist.

Schickt einfach eine Mail an undefinedkantzler(at)schlaraffia-unterm-mehlsack(dot)de, um Euch beim Kantzlerambt für die nächste Sippung anzumelden. Bitte vergesst nicht, Euren Kappen-, Junker- oder Ritternamen anzugeben und die Reychsnummer, falls Ihr kein Sasse derer Unter'm Mehlsack seid.

Atzung im Lethemond 161

Damit Eure Atzung nicht zum "Menu surprise" wird, hier die Speisefolge im Lethemond 161:

06.10. Maultaschen mit Kartoffelsalat

13.10. Kassler Ripple mit Brot

20.10. Kürbissuppe

27.10. Gulasch mit Knödeln, gekocht von Rt Oy-fach!!